> Zurück

KGV für Würth und Büchel

KGV St. Gallen 25.10.2019

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) unterstützt im zweiten Wahlgang für die beiden St.Galler Ständeratssitze Beni Würth, Rapperswil-Jona (CVP), und Roland Rino Büchel, Oberriet (SVP). Mit der Unterstützung der beiden bürgerlichen Kandidaten setzt der KGV ein klares Zeichen: Die Wirtschaft braucht starke Persönlichkeiten in Bern.

Die Kandidaten für den zweiten Wahlgang für die St.Galler Ständeratssitze sind bekannt. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) empfiehlt im zweiten Wahlgang Beni Würth (CVP) und Roland Rino Büchel (SVP). Dem Gewerbe ist es mit diesen beiden Kandidaten möglich, die wirtschaftsfreundliche Vertretung in Bern zu stärken. Die Ergebnisse des ersten Wahlgangs und der Nationalratswahlen haben gezeigt, dass es unerlässlich ist bürgerliche Schulterschlüsse zu portieren, damit die beiden wirtschaftlich orientierten Politiker sich in Bern entfalten können.

Herzlichen Dank liebe Gewerblerinnen und Gewerbler, dass Sie im zweiten Wahlgang Ihre Stimme an die beiden Kandidaten verteilen!