> Zurück

Information aktuelle Coronasituation

Gemeinde Eschenbach 19.03.2020

Die Massnahmen des Bundes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sind einschneidend für die Bevölkerung und viele Unternehmen. So erreichen uns zurzeit vermehrt Anfragen von Personen, welche von finanziellen Einbussen betroffen sind.  

Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie rasch und unbürokratisch abzufedern, hat der Bundesrat Soforthilfe zur Liquiditätsüberbrückung in Aussicht gestellt. Der geplante Härtefonds des Bundes soll insbesondere auch Personen unterstützen, welche keinen Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung haben. Die Hilfe richtet sich entsprechend an Selbständigerwerbende, Einzelfirmen, Ein-Personen-Aktiengesellschaften, Gesellschafter einer GmbH sowie deren mitarbeitende Ehegatten.  

Die Verantwortung liegt aktuell beim Bund, welcher die notwendigen Prozesse mit Hochdruck ausarbeitet. Details sollten bis 1. April 2020 bekannt gegeben werden. Die St.Galler Regierung unterstützt das wirtschaftliche Massnahmepaket des Bundesrates und prüft zudem den Ausbau des Handlungsspielraums der Bürgschaftsgenossenschaft Ost-Süd zur Stärkung der KMU.  

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wbf.admin.ch/coronavirus oder www.sg.ch/coronavirus.  

Es ist mir ein Anliegen euch direkt mit den zur Zeit verfügbaren Informationen direkt zu bedienen. Ich wünsche euch Gewerblern Kraft und alles Gute für die kommende, herausfordernde Zeit.     

Freundliche Grüsse Cornel Aerne

 

GEMEINDEVERWALTUNG ESCHENBACH SG
GEMEINDEPRÄSIDENT
Cornel Aerne
Rickenstrasse 12
8733 Eschenbach

Telefon   055 286 15 60
Telefax   055 286 15 16
E-Mail    cornel.aerne@eschenbach.ch